Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen

gepostet von LM d.V. Martin Hagen am 09.12.2018 um 16:53

Um 16:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf die L406 Höhe Retter Reisen gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache touchierte ein PKW den Spiegel eines entgegenkommenden Autos und krachte anschließend frontal in ein weiteres Fahrzeug, woraufhin ein nachfahrendes Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und ebenfalls in die Unfallstelle krachte.
Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass sich in zwei Fahrzeugen insgesamt noch drei Personen befanden, welche unbestimmten Grades verletzt wurden. Während sich die Feuerwehrsanitäter unverzüglich um die Beteiligten kümmerten, wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.
Da der Notarzt für die vierte Verletzte den Rettungshubschrauber C16 nachgefordert hatte, richtete die Mannschaft des KLF-A Sprinter am Gelände der Firma Retter Reisen einen Landeplatz für diesen ein.
Nachdem schließlich sämtliche Personen aus den Fahrzeugen befreit und von den Notärzten abtransportiert wurden, sowie die Polizei die Unfallstelle freigegeben hatte, konnte diese geräumt und die Straße für den Verkehr freigegeben werden.
Kurz vor 19 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft schließlich wieder hergestellt werden.

Ein Danke an alle Einsatzkräfte für die hervorragende Zusammenarbeit bei diesem Einsatz!!!

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 4000, TLF-A 3000/200, KLF-A Sprionter, LKW-A und MTF-A mit 51 Mann

weiteres
Rotes Kreuz Pöllau mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann
Rotes Kreuz Hartberg mit 2 Fahrzeugen und 5 Mann
Notarzt Hartberg mit 2 Mann
Rettungshubschrauber C16 mit 4 Mann
Zwei Notärzte in Zivil
Polizei Pöllau mit 2 Mann
Polizei Kaindorf mit 2 Mann


e Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau
Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau
Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau Freiwillige Feuerwehr Pöllau