Bergung eines Holzladewagens

Um 11:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung am Rabenwald gerufen. Ein Holzladewagen war während der Fahrt umgekippt und versperrte die Gemeindestraße. Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und das Fahrzeug in einer aufwendigen Bergungsaktion mit der Hilfe der Seilwinde des TLF-A 3000/200 und dem Ladekran des SRF wieder auf die Räder gestellt.
Gegen 12:30 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und LKW-A mit 18 Mann und 4 Mann in Bereitschaft

<