Fahrzeugbergung in Hinteregg

Um 21:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau zu einer Fahrzeugbergung auf eine Gemeindestraße nach Hinteregg gerufen. Auf der spiegelglatten Fahrbahn war eine Lenkerin mit ihrem Fahzeug von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und anschließend das Auto mit dem Ladekran des SRF geborgen. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen und die Lenkerin ihre Fahrt fortsetzten.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und KLF-A Sprinter mit 24 Mann und 6 Mann in Bereitschaft

<