Fahrzeugbrand auf der Landesstraße

Fahrzeugbrand auf der Landesstraße
© Freiwillige Feuerwehr Pöllau: Fahrzeugbrand auf der Landesstraße am 29. September 2019

Am Sonntagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarmierung zu einem Fahrzeug mit austretendem Rauch auf der Landesstraße 406 höhe Kirchenackersiedlung gerufen. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich bei dem Rauch jedoch um Wasserdampf, der aufgrund eines technischen defektes aus dem Auto aufstieg, handelte. Daher waren unsererseits keine Löscharbeiten notwendig und wir konnten wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 4000, TLF-A 3000/200 KLF-A Sprinter, SF 1000 und MTF-A mit 38 Mann und 19 Mann in Bereitschaft

<