Fahrzeugbrand in Obersaifen

Um 16:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarmierung zu einem Waldbrand nach Obersaifen gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine Strohpresse in Brand stand. Mittels zwei Schaumrohren wurde der Brand eingedämmt. Schließlich wurde das Stroh händisch aus dem Fahrzeug beseitigt um die restlichen Glutnester zu löschen. Nach etwa 1,5 Stunden konnten wir einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF 4000, TLF 3000, KLF Sprinter, KLF Pinzgauer und SF 1000 mit 42 Mann und 7 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Pöllau

<