Derzeit im Einsatz: Brandmeldeanlagenalarm

Schwerer Verkehrsunfall auf der L448

Um 22:23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L448 Richtung Birkfeld gerufen. Aus noch nicht geklärter Ursache war ein PKW in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht.
Beim Eintreffen wurde unverzüglich die Unfallstelle abgesichert und gemeinsam mit dem Roten Kreuz der Lenker erstversorgt. Zeitgleich richtete eine weiterer Teil der Mannschaft eine Überdachung und die Beleuchtung ein um die Versorgung des Verletzten zu erleichtern.
Nachdem der Lenker per Notarzt abtransportiert war und die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, wurde der PKW mit der Seilwinde des SRF geborgen und gesichert am Straßenrand abgestellt.
Kurz nach Mitternacht konnten wir schließlich wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft bei der Leitstelle melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, LKW-A und MTF-A mit 27 Mann und 5 Mann in Bereitschaft

weiteres
Rotes Kreuz Pöllauer Tal mit 3 Mann
Notarzt Hartberg mit 2 Mann
Polizei Kaindorf mit 2 Mann

Thema:

Allgemein

Teilen: