Türöffnung in Pöllau

Um 10:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau zu einer Türöffnung ins Ortsgebiet von Pöllau gerufen. Nachdem die Türe geöffnet war, stellte sich heraus, dass der Besitzer der Wohnung schwer verletzt am Boden lag. Während der Notarzt seitens der Einsatzleitung nachgefordert wurde, versorgten die Feuerwehrsanitäter den Mann bis zum Eintreffen von diesem.
Nachdem der Verletzte abtransportiert war, konnte nach etwa zwei Stunden die Einsatzbereitschaft bei der Leitstelle gemeldet werden.

Eingesetzt waren: KDO und SRF mit 7 Mann

weiteres
Polizei Pöllau
Rotes Kreuz Pöllauertal mit RTW
Rotes Kreuz Vorau mit NEF

<