Übung: Brand in der Lebenshilfe

© Freiwillige Feuerwehr Pöllau: Übung: Brand in der Lebenshilfe am 20. Oktober 2017

Am Freitagvormittag rückte die Freiwillige Feuerwehr Pöllau gegen 10 Uhr zu einer Übung zur Pöllauer Lebenshilfe aus. Das Hauptaugenmerk der Übung lag auf der ordnungsgemäßen Evakuierung, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Annahme war daher ein Brand, bei dem sich beim Eintreffen noch einige Personen im Gebäude befanden. Sofort machte sich daher ein Atemschutztrupp auf, die Personen aus dem Gebäude zu retten, und einen Innenangriff zu starten.

Nach kurzer Zeit konnten alle Personen erfolgreich aus dem Gebäude gerettet, und Brand aus“ gegeben werden.

<"