5 km lange Ölspur zwischen Hinteregg und Rabenwald

© Freiwillige Feuerwehr Pöllau: 5 km lange Ölspur zwischen Hinteregg und Rabenwald am 26. Juni 2017

Um 12:21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Ölspur nach Rabenwald gerufen. Bei einem LKW war es zu einem technischen Gebrechen gekommen, was die Folge hatte, dass eine größere Menge an Betriebsmitteln auf einer Wegstrecke von ca. 5 km ausgeronnen war. Beim Eintreffen wurde die Einsatzstelle so gut als möglich abgesichert und begonnen das Öl zu binden.
Gegen 13:30 Uhr konnten wir schließlich die Einsatzstelle räumen und kurz vor 14 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200, LKW-A und KLF-A Sprinter mit 20 Mann und 3 Mann in Bereitschaft

<