Arbeitsunfall im Sägewerk Schweighofer

Arbeitsunfall im Sägewerk Schweighofer

Am Samstag traten 57 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pöllau zur Monatsübung Mai vor dem Rüsthaus an. Übungsannahme war ein Arbeitsunfall sowie ein Gebäudeeinsturz beim Sägewerk Schweighofer. Beim Eintreffen verschaffte sich der Einsatzleiter sofort ein Bild von der Lage und teilte die nachrückenden Kräfte ein. Während die Mannschaften vom SRF und KLF-A Pingzauer eine Person befreiten welche zwischen Baumstämmen und einem Radlader eingeklemmt war, befreiten die restlichen Kameraden zwei Personen aus dem Gebäude. Nachdem alle Verletzten an der Verletztensammelstelle betreut waren, konnte die Übung beendet werden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 4000, TLF-A 3000/200, KLF-A Sprinter, KLF-A Pinzgauer, MTF-A und SF 1000 mit 57 Mann

<

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top