Brandmeldeanlagenalarm im Hotel Retter

Um 19:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Brandmeldeanlagenalarm ins Hotel Retter gerufen. Unverzüglich rückte die FF Pöllau zum Einsatzort aus. Dort eingetroffen stellte sich zum Glück heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm in der Küche handelte. Nach etwa einer halben Stunde konnten wir schließlich einrücken und unsere Einsatzbereitschaft bei Florian Hartberg melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF 4000 und KLF Pinzgauer mit 17 Mann und 24 Mann in Bereitschaft

<