Busbergung am Rabenwald

Busbergung am Rabenwald

Um 07:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau per Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf den Rabenwald gerufen. Auf der eisigen Fahrbahn kam ein Schulbus von der Straße ab, rutschte in den Straßengraben und blieb an einem Baum hängen. Nach dem Eintreffen des KDO Pöllau stellt sich heraus, dass der Bus mittels einer Seilwinde geborgen werden konnte, daraufhin wurden TLF 3000 und KLF Sprinter wieder ins Rüsthaus zurückgeschickt. Mittels der Seilwinde des SRF wurde das Fahrzeug um 2 Meter nach hinten gezogen und die Lenkerin konnte ihr Fahrt wieder unbeschadet fortsetzten.

Eingesetzt waren: KDO und SRF mit 5 Mann und 12 Mann in Bereitschaft

<

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top