Eingeklemmte Person in Prätis

Um 18:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau per Sirenen-Alarmierung zu einem Einsatz mit einer eingeklemmten Person nach Sonnhofen gerufen. Aus noch unbekannter Ursache stürtzte ein Arbeiter in einen Zwangsmischer. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass der Mann nicht mehr eingeklemmt aber schwer verletzt war. Nachdem die Notärztin den Patienten versorgt hatte, konnten wir mit der schonenden Rettung des Verletzten beginnen. Mittels Spinboard wurde der Mann vorsichtig aus der Maschine gerettet und dem anwesenden RK Team übergeben. Nach dem Abtransport des Geschädigten konnten wir schließlich wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft bei Florian Hartberg melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF 4000, TLF 3000, KLF Pinzgauer und SF 1000 mit 39 Mann 9 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Kaindorf
Rotes Kreuz Pöllauertal
NEF Vorau

<