Fahrzeugbergung auf der L406 Höhe Kothgasser

Um 14:51 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die L406 Höhe Kothgasser gerufen. Im Kreuzungsbereich der L406 waren zwei PKW miteinander kollidiert wobei zum Glück alle Beteiligten unverletzt blieben. Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr kurzzeitig angehalten. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Fahrzeug gesichert abgestellt und das Zweite einem Abschleppunternehmen übergeben. Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt und die Sperre wieder aufgehoben. Um 16 Uhr konnten wir schließlich unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, KLF-A Sprinter und MTF-A mit 29 Mann und 9 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Pöllau
Polizei Kaindorf
Abschleppunternehmen

<