Derzeit im Einsatz: Brandmeldeanlagenalarm

Fahrzeugbergung auf der L413

Um 09:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die L413 Richtung Kaindorf gerufen.
Auf der schneeglatten Fahrbahn war eine Lenkerin ins Schleudern geraten und landete anschließend im Straßengraben.
Beim Eintreffen stellte sich zum Glück heraus, dass die Lenkerin unverletzt blieb. Unverzüglich wurde die Unfallstelle abgesichert um danach das KFZ mit Hilfe der Seilwinde des SRF zu bergen.
Nach etwa einer Stunde konnte wieder ins Rüsthaus eingerückt werden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und LKW-A mit 18 Mann und 3 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Pöllau

<

Thema:

Allgemein

Teilen: