Verkehrsunfall am Goldsberg

Um 15:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau am 10.11.2016 zu einem Verkehrsunfall am Goldsberg gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und rutschte in einen steilen Graben. Das Fahrzeug wurde schließlich von Bäumen vor dem weiteren Fall bewahrt. Da es zum Glück keine Verletzten gab, konnte, nachdem die Straße gesperrt war, mit der Bergung mittels Ladekran des SRF begonnen werden. Nachdem die ausgeflossenen Betriebsmittel von uns gebunden waren und das Fahrzeug als gesichert abgestellt galt, konnten wir nach rund einer Stunde wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF und TLF-A 4000 mit 14 Mann und 2 Mann in Bereitschaft

<