Fahrzeugbergung im Aupark

Um 12:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau, welche gerade bei einem LKW Unfall im Einsatz war über Funk von einer Fahrzeugbergung informiert. Sofort rückten das KDO und TLFA 3000/200 zum Einsatzort ab, wo ein Kleinbus in einer Wiese stecken blieb. Dort eingetroffen wurde das Fahrzeug mittels Muskelkraft geborgen, somit konnte der Fahrer seine Fahrt wieder fortsetzten.

Eingesetzt waren: KDO und TLFA 3000/200 mit 13 Mann

<