Fahrzeugbergung im Ortsgebiet von Pöllau

Um 09:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau telefonisch zu einer Fahrzeugbergung ins Ortsgebiet gerufen. Ein unbesetztes Auto war ins Rollen gekommen und kam schließlich in einem Bach zu stehen. Beim Eintreffen wurde der PKW mittels Ladekran des SRF geborgen und wieder auf dem Parkplatz in der Neugasse abgestellt.
Gegen 11:30 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF und TLF-A 3000/200 mit 14 Mann

<