Fahrzeugbergung in Köppelreith

Fahrzeugbergung in Köppelreith

Um 14:09 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall nach Köppelreith gerufen. Auf einem steilen Feldweg verlor ein Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kippte zur Seite. Beim Eintreffen versicherten wir uns, dass der Lenker nicht verletzt war. Anschließend konnten wir den PKW mittels Ladekran des SRF bergen und gesichert abstellen. Um 15:45 Uhr konnten wir uns wieder bei der Leitstelle einsatzbereit melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und MTF-A mit 24 Mann und 13 Mann in Bereitschaft

<

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top