Fahrzeugbergung in Winzendorf

Um 4:26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung nach Winzendorf gerufen. Beim Eintreffen am Unfallort stellte sich heraus, dass ein Fahrzeuglenker mit seinem Auto von der Straße abgekommen war und in den Straßengraben gefahren war. Die Freiwillige Feuerwehr stellte das Auto mittels Seilwinde wieder auf die Räder und der Fahrer konnte seine Fahrt fortsetzten. Nach etwa 45 Minuten konnten wir ins Rüsthaus wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft der Leitstelle melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-3000, SRF und KLF-Sprinter mit 18 Mann

<