Herrenloses Fahrzeug landete in Straßengraben

Am Freitag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die L406 Höhe Gh. Heschl gerufen. Ein herrenloses Fahrzeug war die Straße entlang gefahren. Die Fahrt endete durch einen Prall gegen einen Durchlass in einem Straßengraben. Um das Fahrzeug mittels Seilwinde des TLF-A 3000/200 bergen zu können wurde die Straße für kurze Zeit gesperrt. Nach etwa 0,5 Stunden war der PKW geborgen und gesichert abgestellt.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, LKW-A, KLF-A Sprinter und MTF-A mit 36 Mann und 7 Mann in Bereitschaft
sowie: Polizei mit 2 Mann

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Toms Stadl, insbesondere bei Thomas Heschl, für die Erfrischungsgetränke danach!

<"