LKW Bergung in Blaindorf

LKW Bergung in Blaindorf

Um 17:59 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau per SRF-Alarmierung zur Unterstützung der FF Blaindorf bei einer LKW Bergung auf die L403 in Blaindorf gerufen.

Beim Eintreffen wurde unverzüglich Kontakt mit dem Einsatzleiter aufgenommen und die Lage begutachtet.

Schließlich entschied man sich den 40 Tonner, welcher mit Schotter beladen war, erst mit Hilfe eines Transportunternehmens zum Teil zu entladen, da das Fahrzeug aufgrund der Kopflastigkeit  bereits zu kippen drohte.

In weiterer Folge sicherte das HLF1 Blaindorf  mit einer umgelenkten Seilwinde den Anhänger, während der LKW mit der Seilwinde des SRF unter der Verwendung zweier Umlenkrollen aus dem Graben gezogen wurde.

Nachdem das Fahrzeug wieder eben auf der Wiese stand, wurde es mit der Seilwinde des SRF rückwärts aus dieser herausgezogen.

Gegen 22 Uhr konnten wir schließlich ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Wir bedanken uns bei der FF Blaindorf für die hervorragende Zusammenarbeit bei diesem Einsatz!

Eingesetzt waren: SRF und LKW-A mit 6 Kräften

Weiters: FF Blaindorf und Transportunternehmen

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top