Derzeit im Einsatz: Brandmeldeanlagenalarm

Mehrere Fahrzeugbergungen auf der L448

Um 11:05 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau persönlich von einem Gemeindearbeiter von einer Fahrzeugbergung auf der L448 verständigt. Zwei Mann, welche die Information auf einem Parkplatz beim Schneeketten nachspannen erhielten rückten unverzüglich zum Einsatzort ab. Dort eingetroffen stellte sich heraus, dass drei PKW stecken geblieben waren. Die Lenker wurden beim Kettenlegen unterstützt und konnten ihre Fahrt wieder fortsetzten.

Zeitgleich wurde die Mannschaft welche im Rüsthaus beim Montieren der Ketten war zu einer LKW Bergung Richtung Rabenwald gerufen. Nach dem Eintreffen des TLF-A 3000/200 wurde das Fahrzeug abgeschleppt und konnte schließlich wieder seine Fahrt fortsetzten. Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Eingesetzt waren: TLF-A 4000 mit 2 Mann und TLF-A 3000/200 mit 4 Mann

<

Thema:

Allgemein

Teilen: