Menschenretterübung in Obersaifen

© Freiwillige Feuerwehr Pöllau: Menschenretterübung in Obersaifen am 8. Juni 2019

Um 16:30 Uhr versammelten sich 10 Kameraden um sich im Gebiet der Höhen- und Tiefenrettung weiter zu bilden. Übungsannahme war, dass sich eine Person in unwegsamen Gelände verletzt hatte und nur mit Hilfe der Höhenretter gerettet werden konnte. Nachdem ein gesicherter Weg zur Person hergestellt werden konnte und diese erstversorgt war, konnte sie schließlich per Korbtrage gerettet werden.
Nachdem die verschiedensten Seil- und Rettungstechniken beübt waren, konnte die Übung um 22:30 Uhr schließlich beendet und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetzt waren: TLF-A 3000/200 und MTF-A mit 10 Mann