Brand des Grünschnittplatzes im Gewerbepark Pöllau

Um 12:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Sirenen-Alarm zu einer Rauchentwicklung in den Gewerbepark Pöllau gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam es beim Grünschnittplatz zu einem Brand. Beim Eintreffen wurde ein Angriff mittels 2 HD-Rohren und schwerem Atemschutz vorgenommen, mit Mistgabeln und Feuerhacken wurde das Gebüsch und die Äste auseinander gezogen um den Brandherd zu erreichen und alle Glutnester abzulöschen. Aus Sicherheitsgründen wurde der gesamte Haufen durch ein B-Rohr nass gemacht um ein erneutes entzünden zu verhindern. Nach etwa einer Stunde konnten wir uns wieder bei Florian Hartberg zurück und einsatzbereit melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF 4000, TLF 3000, KLF Sprinter, KLF Pinzgauer und MTFA mit 42 Mann und 4 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Pöllau mit 2 Mann

<