Motorradunfall auf der L406

Um 16:44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Motorradunfall auf die L406 Richtung Schloffereck gerufen. Beim Eintreffen am Unfallort stellte sich heraus, dass ein Motorrad mit einem PKW kollidiert war und dabei eine Personen verletzt wurden. Das Motorrad wurde geborgen, die ausgeflossenen Betriebsmitteln gebunden und die Straße gereinigt. Nach etwa einer Stunde konnten wir ins Rüsthaus einrücken und unsere volle Einsatzbereitschaft unserer Leitstelle melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-3000, SRF, MTF und KLF-Sprinter mit 34 Mann

weiters: Rotes Kreuz Pöllauer Tal und Polizei Pöllau

<