Ölspur am Rabenwald

Ölspur am Rabenwald

Um 18:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau per Zugsalarm zu einer Ölspur auf den Rabenwald gerufen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein PKW nach einem technischen Gebrechen auf einer Gemeindestraße Öl verloren hatte.

Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, konnte das Betriebsmittel gebunden werden.

Nach knapp 1,5 Stunden konnten wir schließlich einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200, LKW-A und MTF-A mit 22 Kräften

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top