Ölspur auf der L406

Ölspur auf der L406

Gegen 08:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau telefonisch zu einer Ölspur auf die L406 Höhe KAPO Fensterwerk gerufen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass das betroffene Fahrzeug bereits gesichert in einer Nebenfahrbahn abgestellt war und es sich um eine etwa 50 Meter lange Ölspur auf der Landesstraße handelte.

Unverzüglich wurde die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wechselweise angehalten.

Nachdem die Ölspur gebunden war, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200 und LKW-A mit 12 Kräften

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top