Ölspur auf einer Gemeindestraße Richtung Sonnhofen

Am 30.11.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau um 17:43 Uhr mittels Stiller-Alarmierung zu einer Ölspur auf einer Gemeindestraße Richtung Sonnhofen gerufen. Beim Eintreffen stellte sich jedoch schnell heraus, dass es sich hierbei nicht wie zuvor angenommen um eine Ölspur, sondern um eine Wasserspur handelte. Somit war für uns kein weiterer Einsatz erforderlich, und konnten somit wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200 und LKW-A mit 18 Mann und 18 Mann in Bereitschaft

<