PKW-Überschlag auf der L431

Auf der Heimfahrt von der Großunfallübung ereignete sich direkt vor der Mannschaft des SRF ein Verkehrsunfall. Eine Lenkerinn kam auf der Schneebedeckten Fahrbahn ins schleudern und überschlug sich direkt in einen angrenzenden Jungwald. Sofort haben die Kameraden der FF Pöllau angehalten, die Unfallstelle abgesichert sowie der Lenkerin aus dem PKW geholfen. Da sich der Unfall noch im Einsatzgebiet der FF Kaindorf befand wurde diese über Florian Hartberg angefordert. Zum Glück blieb die Lenkerin unverletzt und die arbeiten der Feruerwehr beschränkten sich auf die Ausleuchtung der Unfallstelle sowie die Bergung des verunfallten PKW durch die FF Kaindorf.

Ein DANKE für die hervorragende Zusammenarbeit.

Eingesetzt waren: SRF Pöllau mit 3 Mann
sowie die FF Kaindorf und die Polizei Kaindorf

<