Spektakulärer Verkehrsunfall auf der L406

Um 11:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels stillem Alarm zu einem LKW Unfall auf die L406 Richtung Schloffereck gerufen. Aufgrund der schweren Eislast auf den Bäumen entwurzelte ein Baum und traf die Fahrerkabine eines vorbeifahrenden Lasters. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde diese sofort abgesichert und wegen der akuten Gefahr das weitere Bäume umstürzen wurden sämtliche Fahrzeuge wieder weggeschickt. Während sich einige Kameraden versicherten, dass dem Lenker nichts passiert war, marschierten 5 Feuerwehrmänner die Straße 200 Meter weiter südlich um dort einen Baum zu entfernen. Zeitgleich wurde das SRF Pöllau in Stellung gebracht um den Baum vom LKW anzuheben und vom Fahrzeug zu entfernen. Nachdem dieser Baum ebenfalls beseitigt und die Straße gereinigt war konnte die FF Pöllau wieder einrücken.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLFA 3000/200 und KLF Sprinter mit 26 Mann

weiteres
Polizei Pöllau mit 2 Mann

<