Stier in Winzendorf entlaufen

Um 13:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung nach Winzendorf gerufen. Beim entladen eines Tiertransporters gelang einem Stier die Flucht und in Folge dessen lief das Tier in den angrezenden Wald. Beim Eintreffen wurde sofort die Verfolgung des Tieres aufgenommen. Da der Stier auf die Landesstraße zulief musste diese aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Kurz danach überquerte das Tier die Straße, wobei er gestoppt und wieder Richtung Bauernhof getrieben werden konnte.
Zum Glück konnte das Tier nach etwa 1,5 Stunden wieder unversehrt in den Stall gebracht werden.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 4000 und KLF-A Sprinter mit 18 Mann und 3 Mann in Bereitschaft

weiteres
Polizei Pöllau mit 2 Mann

<