Tierrettung in Stubenberg

Tierrettung in Stubenberg

Um 11:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau telefonisch von der FF Stubenberg zur Unterstützung gerufen. Aus noch unbekannter Ursache stürtzten 3 Kühe über eine Böschung in der Stubenbergklamm ab, wobei zwei auf einem darunterliegenden Radweg landeten. Die dritte Kuh blieb auf einem Vorsprung stehen, von welchem sie selbst nicht mehr weg kam. Beim Eintreffen hatte die FF Stubenberg bereits einen Leiterweg zu dem Tier hergestellt. In weiterer Folge wurde der Kuh das Rinderhebegeschirr der FF Pöllau angelegt, mit welchem diese mittels Ladekran des SRF auf den Radweg gehoben wurde. Dort übernahm der Besiter wieder sein Tier und unser Einsatz konnte beendet werden.

Ein DANKE an die FF Stubenberg für die großartige Zusammenarbeit bei dem Einsatz!!!

Eingesetzt waren: SRF mit 3 Mann

weiteres
FF Stubenberg

<"

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top