Traktorbergung auf der L406

Um 15:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Traktorbergung auf die L406 gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Traktor von der Straße ab und rutschte in einen Graben. Da es zum Glück keine Verletzten gab, begannen die Mannschaften des TLF-A 3000/200 und des SRF mit der Bergung des Traktors mittels zwei Seilwinden während die Mannschaften des KLF-A Sprinter und des MTF-A den Verkehr regelten. Nachdem der Traktor aus dem Graben gezogen wurde machten wir ihn wieder fahrtüchtig. Somit konnte der Lenker seine Fahrt fortsetzen und wir nach rund 1,5 Stunden unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200, SRF, KLF-A Sprinter und MTF-A mit 31 Mann und 5 Mann in Bereitschaft

weiteres:
Polizei Pöllau
RTW Pöllau

<