Traktorbergung in Prätis

Am 15.11.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau um 21:15 zu einer Traktorbergung nach Prätis gerufen. Ein Lenker ist mit seinem Traktorgespann auf steilem Gelände zu rutschen gekommen und drohte um zu stürzen. Folglich wurde dieser von uns mittels Seilwinde des SRF gesichert, aus seiner Misslichen Lage gezogen und wieder fahrtüchtig gemacht. Hierzu zeigte sich wieder besonders die Notwendigkeit unserer technischen Gerätschaften um in unwegsamen Gelände und bei Nacht arbeiten zu können.
Nach rund 4,5 Stunden konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF und TLF-3000/200 mit 12 Mann und 3 Mann in Bereitschaft

<