Unwettereinsätze im Raum Pöllau

Unwettereinsätze im Raum Pöllau

Um 22:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem umgekippten Strommasten nach Winzendorf gerufen.
Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein Strommasten umgestürzt war und in Folge dessen das Stromkabel über die Landesstraße gelegen war. Nachdem sichergestellt war, dass die Leitung stromlos war, wurde diese von der Starße entfernt.

Zeitgleich wurden von den restlichen Kräften mehrere Bäume entlang der L413 von der Straße entfernt.

Gegen 24 Uhr konnten wir schließlich wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und MZF mit 17 Mann und 13 Mann in Bereitschaft

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top