Verkehrsunfall auf der L406

Verkehrsunfall auf der L406

Um 09:17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die L406 gerufen.

Eine Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hausmauer gekracht.

Beim Eintreffen wurde unverzüglich mit der Erstversorgung der noch im Fahrzeug befindlichen Lenkerin begonnen. Nach dem Eintreffen des Roten Kreuzes wurde die Verletzte in Absprache mit den Sanitätern mit Hilfe eines Spineboards aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend dem Roten Kreuz übergeben.

Als die Verletzte abtransportiert und der Unfall aufgenommen war, wurde das Fahrzeug mit Hilfe des Ladekranes des SRF geborgen und gesichert abgestellt.

Anschließend konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und MTF-A mit

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top