Verkehrsunfall auf der L406 in Köppelreith

Um 08:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau zu einem Verkehrsunfall auf die L406 in Köppelreith gerufen. Aus noch unbekannter Ursache war ein PKW von der Landesstraße abgekommen und in Folge dessen frontal gegen einen Baum geprallt. Bereits auf der Anfahrt konnte uns die Leitstelle melden, dass die Lenkerin nicht im Fahrzeug eingeklemmt war. Beim Eintreffen wurde das Rote Kreuz unterstützt und in weiterer Folge das Fahrzeug mittels Seilwinde des TLF-A 3000/200 geborgen. Nachdem das Auto gesichert abgestellt war, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und KLF-A Sprinter mit 24 Mann und 5 Mann in Bereitschaft

weiteres
Rotes Kreuz Pöllauertal mit 2 Mann
Polizei Pöllau mit 2 Mann

<