Verkehrsunfall auf der L413

Gerade im Rüsthaus angekommen wurden wir zu einem weiteren Verkehrsunfall auf die L413 Richtung Kaindorf gerufen. Wieder war auf der eisglatten Fahrbahn ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Beim Eintreffen stellte sich zum Glück wieder heraus, dass keine Personen zu Schaden gekommen waren. Da ein weiterer Einsatz in Prätis gemeldet wurde, rückte das TLF-A 3000/200 von diesem Einsatz ab. Sofort wurde die Unfallstelle vollkommen gesperrt, da das Auto mittels Ladekran geborgen werden musste. Nachdem das Fahrzeug geborgen war, konnte das KDO und SRF vorerst ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren: KDO, SRF und TLF-A 3000/200 mit 16 Mann

<