Verkehrsunfall auf der L431 Höhe Kreisverkehr

Um 18:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die L431 Höhe Kreisverkehr gerufen. Auf einer Kreuzung kam es aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision zweier PKW. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass das Rote Kreuz und die Polizei bereits vor Ort waren. Somit blieb uns die Absicherung der Unfallstelle und Verkehrsregelung. Nachdem die Polizei die Unfallfahrzeuge freigegeben hatte, wurden diese von der Straße entfernt und einem Abschleppunternehmen übergeben.
Nachdem die Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt war, konnten wir unsere Einsatzbereitschaft gegen 19 Uhr wieder herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, TLF-A 3000/200 und KLF-A Sprinter mit 29 Mann

weiteres
Polizei
Rotes Kreuz

<