Verkehrsunfall in der Zeil

Verkehrsunfall in der Zeil
© Freiwillige Feuerwehr Pöllau: Verkehrsunfall in der Zeil am 12. Februar 2020

Am Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall in die Zeil gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Lenker mit seinem PKW von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Beim Eintreffen wurde der Verunfallte von den Sanitätern der Feuerwehr und dem Roten Kreuz umgehend erstversorgt und die Unfallstelle abgesichert. Aufgrund des Verletzungsmusters des Fahrers wurde das Fahrzeug mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet sowie der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit und dem Notarzt übergeben.

Nach der Freigabe des Fahrzeugs durch die Polizei wurde der PKW mit der Seilwinde des TLF-A 3000/200 geborgen und gesichert abgestellt.
Anschließend konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, LKW-A, KLF-A Sprinter und MTF-A mit 37 Mann und 5 Mann in Bereitschaft
sowie: Rotes Kreuz, Notarzt und Polizei