Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der L431

Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der L431

Um 15:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die L431 Richtung Pöllauberg gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache war ein PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Durchlass gekracht.
Da sich beim Eintreffen herausstellte, dass der Lenker verletzt war, wurde das Rote Kreuz nachgefordert und die Unfallstelle abgesichert.
Nach dem Abtransport des Verletzten konnte das Fahrzeug schließlich mit Hilfe des Ladekranes des SRF geborgen und gesichert abgestellt werden, dazu wurde von den Mannschaften des LKW-A und MTF-A eine Umleitung der Landesstraße eingerichtet.
Um 17 Uhr konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, LKW-A und MTF-A mit 23 Mann und 3 Mann in Bereitschaft

weiteres
Rotes Kreuz Pöllau mit 2 Mann
Polizei Pöllau mit 2 Mann

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top