Verkehrsunfall mit zwei PKWs

Verkehrsunfall mit zwei PKWs

Am Freitagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs auf einer Brücke in Prätis gerufen. Dabei galt eine Person als verletzt

Beim Eintreffen wurden die Lenker bereits vom Roten Kreuz erstversorgt. Somit wurde unsererseits umgehend der Verkehr geregelt und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden.

Nachdem die Polizei die beiden Fahrzeuge freigegeben hatte, wurden diese von uns geborgen und gesichert abgestellt.

Als die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren, konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt warenKDO, TLF-A 3000/200 und SRF mit 15 Mann und 5 Mann in Bereitschaft
sowie: Polizei mit 6 Mann und Rotes Kreuz mit 2 Mann

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top