Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der L406

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der L406

Um 19:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf die L406 gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW im Kreuzungsbereich miteinander, wobei zwei Personen verletzt wurden. Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und das Rote Kreuz unterstützt. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, konnten die Fahrzeuge geborgen, die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die Straße, welche voll gesperrt werden musste wieder freigegeben werden. Gegen 21 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200, KLF-A Sprinter und MTF-A mit 29 Mann und 10 Mann in Bereitschaft

weiteres
Rotes Kreuz Pöllau
Polizei Pöllau

<

Thema:

Allgemein

Teilen:

Scroll to top