Verkehrsunfall in Prätis

Um 14:03 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall nach Prätis gerufen. Auf der schneeglatten Fahrbahn kam ein Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem Brückengeländer und stürzte in Folge dessen in einen Bach. Glück im Unglück hatte der Lenker welcher unverletzt blieb. Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle sofort abgesichert damit der PKW mittels Ladekran des SRF geborgen werden konnte.
Nachdem das Fahrzeug gesichert abgestellt wurde, konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und MTF-A mit 25 Mann und 11 Mann in Bereitschaft

<