Verkehrsunfall Richtung St. Anna

Um 20:26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau mittels Stiller-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die Gemeindestraße von Oberneuberg Richtung St. Anna gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache war ein PKW in einer Kurve von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Beim Eintreffen stellte sich jedoch heraus, dass eine Person verletzt war. Nachdem das Rote Kreuz nachgefordert und der Verletzte abtransportiert war, wurde der PKW mittels Ladekran geborgen und gesichert abgestellt. Gegen 22:30 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereischaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und KLF-A Sprinter mit 22 Mann und 8 Mann in Bereitschaft

weiteres
Rotes Kreuz Pöllau mit 2 Mann
Polizei Pöllau mit 2 Mann

<