Verkerhsunfall auf einer Gemeindestraße in Prätis

Als wir beim zweiten Verkehrsunfall eintrafen stellte sich heraus, dass ein Baum auf einen fahrenden Bus stürzte, zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Da die Gemeinde zufällig vor Ort war entfernte diese den Baum bis zu unserem Eintreffen. Nachdem die Lenkerin auf Verletztungen kontrolliert wurde konnten wir den Einsatz wieder beenden und wieder zum ersten Verkehrsunfall abrücken.

Eingesetzt waren: KLF Sprinter und TLFA 3000/200 mit 15 Mann

<