Weitere Baumbergungen in Sonnhofen

Nachdem der Verkehrsunfall in Prätis abgearbeitet war, wollte die Mannschaft der beiden Fahrzeuge wieder zum ersten Verkehrsunfall abrücken um die dort eingesetzte Mannschaft zu unterstützen. Auf dem Weg dorthin versperrte jedoch wieder ein Baum dies Straße. Nachdem dieser beseitigt war konnten die Fahrzeuge ihre Fahrt fortsetzen.

Da der Verkehrsunfall inzwischen auch abgearbeitet war konnten alle Fahrzeuge wieder einrücken.

Kurz vorm Rüsthaus wurde jedoch ein weiterer Baum auf der L406 Höhe Schloffereckkreuzung gemeldet woraufhin das TLF wieder wendete und diesen entfernte.
Um 08:30 Uhr konnten wir dann entgültig einrücken und unsere Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren: KLF Sprinter und TLFA 3000/200 mit 15 Mann

<