Weitere Straßen durch Bäume versperrt

Um 05:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau wieder von Florian Hartberg auf die Straßen des Pöllauer Tales geschickt. Wieder waren die Straßen von Bäumen versperrt und konnten nicht befahren werden. Die FF Pöllau rückte mit mehreren Fahrzeugen aus und arbeitete von 00:00 Uhr bis etwa 16:00 weitere 19 Einsätze im Löschgebiet ab. Nachdem alle Straßen wieder befahrbar gemacht wurden rückte die Freiwillige Feuerwehr Pöllau wieder ins Rüsthaus ein und meldete Einsatzbereitschaft bei Florian Hartberg.

Eingesetzt waren: KDO, TLF 3000, KLF Sprinter und MTFA mit ca 20 Mann

<