Verkehrsunfall in Hinteregg

Verkehrsunfall in Hinteregg

Um 10:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau per Zugsalarm zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen nach Hinteregg gerufen.

Aus noch unbekannter Ursache waren zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert woraufhin sich ein Fahrzeug auf einer angrenzenden Wiese überschlug.

Beim Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und die Feuerwehrnotärzte/sanitäter versorgten gemeinsam mit dem Roten Kreuz die beiden Lenker.

Nachdem eine verletzte Person vom Roten Kreuz abtransportiert und die Unfallstelle seitens der Polizei freigegeben war, konnten die beiden Fahrzeuge mit Hilfe der Seilwinde des SRF geborgen werden.

Noch während diesem Einsatz wurden wir per Funk von einer weiteren Fahrzeugbergung in Köppelreith verständigt.

Eingesetzt waren: KDO, SRF, TLF-A 3000/200 und MTF-A mit 20 Kräften sowie 2 FW Notärzte

Weiters: Rotes Kreuz Pöllau, Notarzt Hartberg und Polizei Pöllau

Thema:

Technischer Einsatz

Teilen:

Scroll to top